logo

abgehangen

Dienstag, 28 Oktober 2014

Küchen sind irgendwie immer zu klein. Und Fenster von der Decke bis zum Boden lassen zwar schön viel Licht ins Zimmer, aber Fensterbänke in Knöchelhöhe bieten eindeutig zu wenig Abstellmöglichkeiten für Kräutertöpfe und Obst. Also ist mal wieder Basteln angesagt.

In ihrem ersten Leben waren's einfach Mandarinenkisten aus Sperrholz. Da fand ich sie noch ziemlich unfotogen.
Weiß gestrichen durften sie im Herbst mit auf den Markt für meine Fotokarten, die Größe passte ideal.

Und dann trafen sie auf ein großes Knäuel Sisalschnur und wurden einfach eingeknotet.


DSCI1955 A cam



Da hängen sie nun vor meinem Fenster, eine unter der anderen. Eine fehlt noch, aber die neue Mandarinensaison fängt ja erst an.




Bis dahin gibt's leckere Äpfel und den einen oder anderen Bananenshake.

 


Was woanders in der Zwischenzeit alles entstanden ist sammelt Anke zum Creadienstag.


0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Kommentare sind zur Zeit leider nur sendbar wenn das Feld Webseite leer bleibt. Wir arbeiten an der Fehlerbehebung.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.