logo

neu gezüchtet

Freitag, 19 Februar 2016 11:43



Ich hab geerbt. Nicht im herkömmlichen Sinne, aber da flatterte mir ein Oberhemd ins Haus. Und spontan gesellten sich noch zwei andere aus der Upcycling-Kiste dazu.
Vor meinem Küchenfester flatterte es auch ... schrie "meins, meins ... meins" ... und ein weißer Klecks landete im Hof auf dem Rasen.


Erinnerte mich das doch daran, mal wieder die Möwen zu nähen, die keinem Auto schaden ;-)



DSCI7747 Voegel cam


Da hängen sie nun an meinem Baum ...



Am Rande ...

Montag, 15 Februar 2016 08:34



Mit diesen Worten fingen schon manche Blogbeiträge an. Meistens war die Fortsetzung "... einer Ausstellung" und gezeigt habe ich ein Foto, dass entstanden ist in der Stimmung, in der ich bin, wenn sich das Publikum einer Vernissage so langsam wieder verlaufen hat, ich die Ausstellung noch einmal in Ruhe genießen konnte. Dann bin ich aufgewühlt und doch ganz bei mir, mein Blick ist sehr offen ... und meistens fängt er durch ein Fenster eine besondere Lichtstimmung oder Spiegelung ein ... am Rande eben.



Diesmal müsste der Titel heißen "Am Rande eines Workshops". Keine Spiegelung, keine besondere Lichtstimmung. Und doch hat mich dieser Blick gefangen genommen.



DSCI7723 B cam



Er führt hinaus aus einem der Räume des Künstlerhauses Schloss Plüschow. Drinnen saßen wir Kursteilnehmer beim Workshop "Wie mache ich meine Kunst sichtbar" mit Dr. Peter Funken aus Berlin.
Zwei Tage voller Informationen, Austausch, Inspirationen. Das alles in einer wunderschönen Umgebung, die zu erkunden leider die Zeit gefehlt hat. Vielen vielen Dank Miro Zahra für alles.


Ich werde wohl noch ein Weilchen brauchen, um den "Film" in meinem Kopf zu entwickeln mit den vielen Bildern, die ich für mich aufgenommen habe.


Und ich werde wiederkommen ... wenn der Winter richtig vorbei ist ... und die nächsten Bilder einsammeln ...


Herzenssache

Samstag, 06 Februar 2016 21:53


Also wenn man nicht zeichnen kann, keine Fotos mit Herz auf der Festplatte hat, nehme man ein paar ausgewaschene Tüten von irgendwelchem Küchenkram ... solche mit silberner Innenseite, klebe darauf abgerissene Streifen von rotem Seidenpapier vom letzten Nachweihnachtseinkauf, schnappe sich ein paar Reste aus Omas Wollkorb oder mangels diesem aus dem eigenen, dazu ein paar Spitzenreste, baue die Nähmaschine auf und tobe sich aus.


Zur Vervollständigung sind ein paar Stücken Fotokarton nicht schlecht. Nun braucht das ganze bloß noch auf Kartenrohlinge aufgeklebt und über Nacht unter diversen Bücherstapeln gepresst zu werden.


Karte 1

Karte 1

Karte 2

Karte 2

Karte 3

Karte 3

Karte 4

Karte 4

Karte 5

Karte 5

Karte 6

Karte 6

Karte 7

Karte 7

Karte 8

Karte 8

Karte 9

Karte 9

Karte 10

Karte 10

Karte 11

Karte 11

Karte 12

Karte 12




So einfach ist das Rezept für Karten mit HERZ ... und die kann man nicht nur zum jährlichen Valentinstag verschicken ...  man kann damit auch HERZliche Glückwünsche verschicken oder HERZlich Danke sagen.


Lektion 1 bei Küstenwind

Mittwoch, 03 Februar 2016 21:08

Schon lange ist der Shop eine Baustelle ... viel zu lange. Da kommt das Angebot von Etsy doch gerade richtig, in 4 Wochen gaaaanz viel zum Aufbau eines Shops unter diesem Dach zu lernen. Lektion 1 hieß Produktfotografie. Ups ... hätte ich das Programm doch schon eher mal studiert, wäre ich wohl besser vorbereitet gewesen.

Die Fotokarten, vor längerer Zeit mal auf einem schönen Treibholzbrett drapiert ... aber in der Schutzhülle ... das ging gar nicht. Auspacken ... bergeweise Schutzhüllen danach erneuern ... passt nicht zu meiner grünen Gesinnung. Wird verschoben auf die nächste frisch produzierte Serie.

Nächste Idee ... meine Vögel. Der Vogelbaum muss aber erst noch gestrichen werden.

Für meine Röcke kein Modell, die Schneiderpuppe zum Präsentieren vorerst auch nur eine Idee.

Und dann an Tag 3 der Wochenhausaufgabe Sonne, endlich richtig Sonne.
Warum nicht mit den Vorher-Fotos schon mal üben? Ab auf den Bügel mit dem Hemd, aus dem ich demnächst wieder einen Rock nähen will, Kamera und Stativ unter den Arm geklemmt und runter auf den Hof.



A
B
C
D
E
F




Aber was nützt das beste Stativ, wenn das Motiv dazu zum Spielball des Küstenwindes wird :-(

Sonne und Wind taten zumindest mir ganz gut. Und gelernt hab ich trotzdem ganz schön viel ... aus den Hausaufgaben der anderen und den Kommentaren dazu.

PS: Die Gipsbinden für die nächste "Erna"- diesmal etwas weniger flachbrüstig - sind inzwischen bestellt, der Vogelbaum geweißt ... und die Sonne kommt auch wieder. Dann putz ich auch die Fenster vom geräumigen Wäscheboden.



Ein bisschen Gestaltung und ganz viel Upcycling

Freitag, 08 Januar 2016 23:07

Adventskerzen müssen bei mir rot sein und die Kerzen am Weihnachtsbaum auch. Echte Kerzen müssen es sein, die nicht nebenbei leuchten, sondern zur Nachmittagszeit angezündet und bewusst angesehen werden. Und nicht mehr weiß und nicht blau und auch ausnahmsweise nicht bienenwachsfarben ... sondern rot. Und das nicht weil der Bärtige im roten Mantel unterwegs ist seit der Werbung einer großen Getränkemarke (ach ja, dieser große leuchtende Truck), sondern weil Rot eine warme Farbe ist und die Farbe der Liebe.

Was schreibt sie denn jetzt von Adventskerzen, drei Tage nachdem der letzte Baum abgeschmückt sein sollte und die Weihnachtsdeko auf dem Dachboden verstaut ... wird mancher jetzt denken.


DSCI0882 A 10x15 cam


<<  1 2 3 4 [56 7 8 9  >>